Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit und unsere Tiere interessieren. Wenn Sie Fragen haben,  zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

 

 

Ab sofort ist unsere Tierheim-Spendenhotline aktiv:

 

        0900- 1207788

5€ pro Anruf für das Tierheim aus dem deutschen Festnetz

Am Freitag, den 13.01.2017 wurde n Erlangen ein orange-farbener Kanarienvogel gefunden. Das Tier wurde herrenlos von einem Tierfreund aufgegriffen und im Tierheim in Erlangen abgegeben. Wem ein solcher Kanarienvogel entflogen ist, meldet sich bitte umgehend im Tierheim.

Alle Tiere des Tierheims möchten sich auf diesem Wege ganz ganz herzlich bei den Teilnehmern der Wunschbaumaktionen der Firmen "Dehner" und "Hornbach" bedanken. Fast alle, in "Auftrag gegebenen" Wünsche der Tiere wurden erfüllt. Auch nochmals vielen Dank an die beiden Firmen Dehner und Hornbach, die diese Aktion auch dieses Jahr wieder ermöglicht haben. Es ist schön, dass es Menschen gibt, die damit auch den armen Tierheimtieren ein schönes Weihnachtsfest bereiten wollten. 

Am frühen Morgen des 07. September fanden die Tierheim-Mitarbeiter die wunderhübsche Hundedamy "Penny" in einer der Tierboxen vor dem Tierheim. Sie wurde in der Nacht einfach dort hinterlassen ohne irgendwelche Infos. Es stellte sich dann heraus, dass sie in "freudiger Erwartung" war. Und siehe da, am 11. Oktober erblickten 6 gesunde Hundewelpen das Licht des Tierheims! Diese Welpen sind mittlerweile zu einer lustigen und aufgeweckten Geschwistergruppe geworden, die nun alle auf der Suche nach verständigen, neuen Tierfreunden sind, bei denen sie ein liebevolles, neues Zuhause finden. Es handelt sich bei den Hundekindern um zwei Mädels und vier Jungs. Mehr Infos zu der Hundemutti Penny finden sie unter unserer Hunderubrik. Der Herr Papa der Kinder ist uns leider nicht bekannt. Wer Interesse an Penny oder einer der Welpen hat, kommt am besten zu den Öffnungszeiten einmal im Tierheim vorbei und schaut ob die "Chemie" stimmen könnte!

Ein großzügiges "Vorab-Weihnachtsgeschenk" für die Tiere des Tierheims Erlangen bescherte die Manfred Roth Stiftung. Der Vorstand der Manfred Roth Stiftung (Gründer der Fa. Norma) Dr. Wilhelm Polster überbrachte am 16. Dezember einen großzügigen Scheck in Höhe von 10 000 €. Die Schatzmeisterin Frau Gabriele Dittrich (im Bild rechts) und die 2. Vorstitzende des Tierschutzvereins Erlangen u. Umgebung e.V. Frau Margarethe Renghart  (im Bild in der Mitte) nahmen den großzügigen Geldsegen freudestrahlend entgegen. Wo, wenn nicht hier bei den einsamen und pflegebedürftigen Tierheimtieren, könnte diese "finanzielle Spritze" besser Einsatz finden! Um die dauerhaft hohen Kosten, die für die Versorgung der Tiere entstehen  zu decken ist diese Spende ein "Geschenk des Himmels".

 

Für die kalten Monate brauchen wir für unsere Hunde dringend warme, dicke Decken für die Liegeflächen. Um es ihnen schön gemütlich und kuschelig zu machen, wären größere Decken von ca. 1,50m x 2,00m super. Wer uns solche Decken spenden kann, kann diese jederzeit bei uns im Tierheim abgeben. Unsere Hunde bellen schon mal ein ganz liebevolles und dankendes Wau Wau und Wuff Wuff an die großzügigen Spender!

Sie können uns auch ganz einfach kostenlos unterstützen. Laden Sie sich einfach die app von smoost ( www.smoost.de ) auf Ihr Smartphone und blättern Sie über unsere Organisation ("Tierheim Erlangen") immer die aktuellen Kataloge durch. 

Pro durchgeblätterten Katalog gehen 5,00 cent auf unser Konto!  Das Tolle ist, für Sie ist das alles ohne Unkosten und Sie sind immer über aktuelle Werbeaktionen der Werbepartner informiert! Also zögern Sie nicht, laden Sie sich die App auf Ihr Smartphone und unterstützen Sie uns tatkräftig durch das regelmäßige Durchblättern der aktuellen Kataloge!

 

Ab April im Tierheim Erlangen

 

 lesen Sie mehr... 

 

 

 

Ausgebildeter Tierpfleger (m/w) 

 -Fachrichtung Tierheim und Pension-

gesucht.

 weitere Informationen 

 

 

Jede Woche  präsentieren die Erlanger Nachrichten in Ihrer Onlineausgabe drei neue Tiere, die bei uns auf ein neues Zuhause warten. Wir hoffen, die Chancen auf ein gutes Zuhause damit zu erhöhen. Schauen Sie doch einfach mal bei den  Nordbayerischen Nachrichten vorbei.

 

im Tierheim Erlangen

 

 

 

 

 alle weiteren Daten hier klicken...

 

Dringend Helfer für die regelmäßige Reinigung 

unserer Taubenstationen gesucht !

 Hier klicken...

Sonntag, 15. Januar 2017

Puma

Kartei-Nr: 392/16

 

Rasse: EKH

 

Farbe: schwarz, weißer Brustfleck

 

Alter: ca. 2013 geboren

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: nein

 

Tierheim Eingang/Grund: 30.12.2016/Fundtier

 

Besonderheiten: Freigänger





Sonntag, 15. Januar 2017

Sascha

Kartei-Nr: 369/16

 

Rasse: EKH

 

Farbe: schwarz

 

Alter: ca. 2004 geboren

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: nein

 

Tierheim Eingang/Grund: 02.12.2016/Fundtier

 

Besonderheiten: Freigänger, sehr scheu!





Samstag, 07. Januar 2017

Mausi

Kartei-Nr: 382/16

 

Rasse: EKH

 

Farbe: weiß/getigert

 

Alter: ca. 2013 geboren

 

Geschlecht: weiblich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 20.12.2016/Abgabetier

 

Besonderheiten: Wohnungskatze





Samstag, 07. Januar 2017

Faye

Kartei-Nr: 358/16

 

Rasse: EKH

 

Farbe: schwarz

 

Alter: ca. 2014 geboren

 

Geschlecht: weiblich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 21.11.2016/Fundtier

 

Besonderheiten: Freigänger