Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit und unsere Tiere interessieren. Wenn Sie Fragen haben,  zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

 

 

Nach der freundlichen Unterstützung der Erlanger Nachrichten durch die Veröffentlichung der traurigen Geschichte unseres Lolka gingen einige Spenden für die Finanzierung der notwendigen Operation für den liebenswerten Rüden ein. Lolka wurde leider von einem Auto angefahren. Sein ehemaliger Besitzer wollte die Kosten für die nun anstehende Operation im Tierklinikum nicht übernehmen und hat den Hund dem Tierheim überlassen. Das Tierheim muss nun natürlich für die Operation- und Folgekosten der weiteren Genesung des Tieres aufkommen. Viele Leser des Artikels in den Erlanger Nachrichten hat das Schicksal des braunen Rüden berührt und sie haben mit einer Spende für ihn das Tierheim erheblich entlastet. Für diese Großzügigkeit dankt Lolka ganz ganz herzlich den Spendern. Er wird durch diese Operation nun noch viele schöne und schmerzfreie Jahre vor sich haben. Lolka bellt ein riesiges "Hunde-Dankeschön" an alle großzügigen Spender!

Leider sind solche "Notfälle" im Tierheim kein Einzelfall und das Tierheim hat immer wieder "ungeplante" Ausgaben, teilweise von erheblicher Höhe, für seine Schützlinge aufzubringen. Deshalb wären alle Tiere, die in Not geraten sind, für weitere Spenden sehr dankbar.

Aus aktuellem Anlass müssen wir leider eine dringende Warnung an die Hundebesitzer aussprechen. In Erlangen, Bereich Schwabachtal, Nähe Kopfklinik sind wieder Giftköder ausgelegt worden! Bitte achten Sie unbedingt auf Ihre Hunde, halten Sie sie an der Leine und achten Sie vor allem darauf, dass sie nichts vom Boden aufnehmen. Bereits etliche Hunde sind bereits betroffen.

Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling können sich die Tiere im Erlanger Tierheim noch über einen Segen der ganz anderen Art freuen. Eine edle Spenderin hat das Tierheim mit 10.000 € bedacht. Diese 10.000 € sind für den Unterhalt und damit die Existenz des Tierheims von enormer Wichtigkeit. Denn sowohl der laufende Betrieb des Tierheims, als auch eventuelle Neuerungen bedeuten jeden Monat immense finanzielle Aufwendungen, die hauptsächlich aus Spenden erwirtschaftet werden müssen. Mit den 10.000 € greift die ungenannt bleiben wollende Spenderin dem Tierheim erheblich unter die Arme! Es gibt also doch noch Menschen, die nicht nur von guten Taten reden, sondern selbst aktiv werden; denn nur so kann den armen Tieren wirklich geholfen werden. Die Tiere des Tierheims, sowohl alle Mitarbeiter des Tierheims danken der großmütigen Spenderin sehr für ihr soziales Engagement.

Liebe Besucher,


bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten. Wir haben nun Montags und Donnerstags geschlossen.

Wir sind weiterhin Dienstags, Mittwochs, Freitags und Samstags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sowie Sonn-und Feiertags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Sie da!

 

Ab April im Tierheim Erlangen

 

 lesen Sie mehr... 

 

 

 

Ausgebildeter Tierpfleger (m/w) 

 -Fachrichtung Tierheim und Pension-

gesucht.

 weitere Informationen 

 

 

Jede Woche  präsentieren die Erlanger Nachrichten in Ihrer Onlineausgabe drei neue Tiere, die bei uns auf ein neues Zuhause warten. Wir hoffen, die Chancen auf ein gutes Zuhause damit zu erhöhen. Schauen Sie doch einfach mal bei den  Nordbayerischen Nachrichten vorbei.

 

Wir sind regelmäßig jeden 1. Samstag im Monat auf dem Flohmarkt Bohlenplatz. Dafür benötigen wir laufend neue Trödelware, die Sie täglich 15.00 bis 17.00 Uhr im Tierheim abgeben können (Bitte keine Kleidung, Bücher, Schallplatten, Musik- und Videokassetten!).

Der Erlös wird ausschließlich für den Tierheim-Betrieb verwendet.

im Tierheim Erlangen

 

 

 

 

 alle weiteren Daten hier klicken...

 

Dringend Helfer für die regelmäßige Reinigung 

unserer Taubenstationen gesucht !

 Hier klicken...

Montag, 02. Mai 2016

Lenny

Kartei-Nr: 33/16

 

Rasse: Jack-Russel-Terrier

 

Farbe: tricolor

 

Alter: geboren 31.03.2013

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 29.04.2016/Abgabetier





Montag, 25. April 2016

Amigo

Kartei-Nr: 31/16

 

Rasse: Mischling

 

Farbe: braun

 

Alter: geboren 01.06.2007

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: nein

 

geimpft: ja

 

gechipt: nein

 

Tierheim Eingang/Grund: 23.04.2016/Abgabetier





Montag, 25. April 2016

Ludwig

Kartei-Nr: 84/16

 

Rasse: EKH

 

Farbe: grau/weiß

 

Alter: 2010 geboren

 

Geschlecht: männlich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 21.04.2016/Fundtier

 

Besonderheiten: Freigänger





Montag, 25. April 2016

Mausi

Kartei-Nr: 80/1682/16

 

Rasse: EKH

 

Farbe: schwarz mit weißem Kehlfleck

 

Alter: 2008 geboren

 

Geschlecht: weiblich

 

kastriert: ja

 

geimpft: ja

 

gechipt: ja

 

tätowiert: ja

 

Tierheim Eingang/Grund: 17.04.2016/Abgabetier

 

Besonderheiten: Wohnungskatze als Zweitkatze oder gemeinsam mit Spotty (320/15)