Sonntag, 04. März 2018

Wildvögel

WILDVÖGEL IN EINEM TIERHEIM???

 

Die Pflege von Wildvögeln ist ein nicht unerheblicher Teil unserer Tierschutzarbeit. Hierbei handelt es sich um Jungvögel, sowie verletzte oder kranke Vögel. Jahr für Jahr bekommen wir zwischen 300 und 400 Wildvögel um die wir uns neben unserer täglichen Tierschutzarbeit kümmern müssen. Besonders wichtig ist, bei den verschiedenen Arten auf das artgerechte, leider sehr teure Futter zu achten, da nur so ein Überleben und die Rückgabe an die Natur gewährleistet werden kann. Gerade Jungvögel, die uns teilweise frisch geschlüpft, also nackt und mit geschlossenen Augen gebracht werden, sind viele Wochen in unserer Pflege, bevor sie langsam, in geeigneten Volieren an die Natur gewöhnt und anschließend in die Freiheit entlassen werden können.

 

Im Folgenden finden Sie Antworten auf die Fragen:

"Was ist zu beachten, wenn man einen Jungvogel findet?"

"Wie wird mit kranken und verletzten Vögeln umgegangen?"

"Wie wird die Wildvogelpflege bewerkstelligt und finanziert?"

 

 

 

 

 





Mittwoch, 24. August 2011

Auffang- und Pflegestation für Greifvögel und Eulen

Dr. med.vet.Rainer Hussong und

 

Hans Kurt Hussong

 

Mitglieder im

 

Deutschen Falkenorden (DFO)

 

 

 

Bund für Falknerei, Greifvogelschutz und Greifvogelkunde e.V.

 

dem Deutschen Jagdschutzverband angeschlossen,

 

anerkannter Naturschutzverband nach §3 UmwRG





Sonntag, 11. September 2005

Das Wildtier Igel

Im folgenden Beitrag finden Sie unter anderem Antworten auf die Fragen:

 

"Wie verhalte ich mich richtig wenn ich einen Igel finde?"

"Benötigt dieser Igel Hilfe?"

"Wie kann ich dem Igel am besten helfen?"

 

Bitte lesen Sie, wie Sie sich richtig verhalten können.