Sie haben einem Tier ein neues Zuhause geschenkt? Oder eine schöne Tierstory auf Lager? Dann schicken Sie sie uns doch einfach Ihre Geschichte. Senden Sie uns eine  E-Mail mit ihrem Text und/oder Bildern. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Mittwoch, 02. Dezember 2015

Strahlemann Buddy grüßt euch

guggst du - Buddy hier!!

Wie Ihr wisst, wohne ich seit letzter Woche bei Elke und Wilfried. Die haben mich adoptiert

weil ich so ein „Lieber“ bin. Besonders cool finde ich es, dass sie mir gleich eine eigene

E-Mailadresse angelegt haben.

Mal sehen, was ich hier so alles an „Jobs“ bekomme. Ich lasse mich überraschen. 

Vielleicht werde ich ja ein „Golf-Hund“?

 Beim Tippseln sind sie mir noch behilflich, weil ich z. Zt. eine Aua-Pfote habe. Da hat mir 

der Doc am Dienstag eine gesplitterte Kralle gezogen; das war nicht lustig, aber ich bin

hier in guten Händen. Also ich sag mal, die kriegen mich wieder hin!  Habe mich bei der

super Pflege auch schon perfekt eingelebt. Über die Verpflegung kann ich mich nur

lobend äußern (freu, freu). Sehr abwechslungsreiches Futter, wirklich top hier. Habe eine

ausgiebige Dusche mit viel Schaum und anschließendes Bürsten sehr genossen.  

Welpenschutz kann ich zwar nicht mehr beanspruchen – habe ja auch schon ein paar  

Jährchen auf dem Hundebuckel – dafür bin ordentlich ausgebildet und habe schon viel 

erlebt. Das kommt hier gut an! Man sagt auch, dass ich sehr gelehrig und Neuem gegen-

über immer aufgeschlossen bin. Also vom Charakter her, absolut top! (breites Grinsen). 

Muss eigentlich nicht extra erwähnt werden, denn so habt Ihr mich auch kennengelernt.

Stimmt´s?

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch bedanken, dass ich die letzten Monate Euer Gast 

sein durfte und dadurch jetzt ein neues Zuhause gefunden habe. Ich drücke meinen alten 

Zwingergenossen die Pfote, dass sie bald ähnliches Vermittlungsglück haben.

 





Donnerstag, 19. November 2015

heey ihr Lieben!!

ich bins Riki!!

Ich bin nun 3,5Monate bei meiner neuen Familie und möchte mich gerne kurz bei euch melden.

Mir geht es seeeehr gut! Meine beiden Frauchen haben mit mir fleißig geübt und mir die Welt neu gezeigt.

Nachdem ich am Anfang vor vielem Angst hatte und kaum gelaufen bin, habe ich nach reichlichem üben und vertrauensaufbau, die Welt für mich entdeckt. Züge, Fahrräder, Auto´s machen mir nichts mehr aus. Die LKW´s mag ich zwar immer noch nicht gerne wenn sie an mir vorbei fahren, aber ich gerade nicht mehr in Panik.

Ich liebe es über Felder und Wälder zu springen und zu rennen. Dachdem ich im einzel Unterricht die Grundkenntnisse gelernt habe, gehen wir nun zwei bis drei mal die Woche noch in die Hundeschule. Einmal um die Erziehung zu vertiefen und neue Herausforderungen zu meinstern; einmal um mich kognitiv zu fördern und mein selbstbewußtsein zu stärken (da muß ich über Bänke, Rampen, Tapoline und diverse Hinternisse laufen) und einmal um im Kontakt mit anderen Hunden zu bleiben und die Furcht vor größeren Hundegruppen zu verlieren. Die mag ich nämlich nicht so sehr und bewege mich nur in Zeitlupe bei den Erziehunggruppenstunden.

Mein Hundetrainer sagt, das ich schon richtig riesen große Fortschritte gemacht habe und das meine Familie stolz auf mich sein kann. Was sie natürlich auch ist, da sie mich richtig viel kuscheln und Loben. Meine Familie habe ich richtig gern, nur sie dürfen mich knuddeln und kuscheln.

 

Also, ich verabschiede mich jetzt mit einen Foto von mir, macht euch keine Sorgen- ich bin richtig gut aufgehoben in meiner Familie. Ich trage nämlich das Hundehalsband mit der Aufschrift : "Glückshund"! =)

 

Euer Riki

 





Donnerstag, 19. November 2015

Tiefenentspannte Greta =)

Vielen Dank, dass Ihr mir letztes Jahr in meiner Not so geholfen habt! Ich habe hier ein wunderschönes Zuhause mit eigenem Garten. Mäuse fange ich zwar nicht, aber Mücken und Grashüpfer sind meine Spezialität. Und meine Hundeschwester Jule mag ich sehr! Und stellt Euch vor, ich war noch nie krank, seitdem ich hier bin.

 

vielen vielen Dank und alles Liebe,

Eure Greta aus Heroldsberg

 

 





Donnerstag, 19. November 2015

Es grüßt euer Hercules

vielen Dank noch mal für die nette Beratung und die Mühe.

Seht, wie gut sich unser Hercules eingelebt hat! =)

 

liebe Grüße Anke und Hercules

 





Donnerstag, 19. November 2015

Lisa sendet <3- liche Grüße

Lisa ist jetzt 3 Wochen bei uns und hat sich gut eingewöhnt.

Sie ist noch ein bischen schüchtern, inzwischen stubenrein,geht

gut an der Leine und ist in der Hundeschule.

Vielen Dank noch einmal für die unkomplizierte Vermittlung.

 

Grüße aus Wonfurt

 

Maria und Lisa





Mittwoch, 11. November 2015

juhuu!!...

...heute möchte ich mich mal wieder melden. Ich kann euch was Neues berichten. Ich gehe, seit ich im Oktober 2011 zu meiner Familie kam, mit meinem Frauchen in den Hundeverein. Wir trainierten immer fleißig, aber irgendwie hat das nicht richtig geklappt. Ich hatte viele Probleme mit fremden Menschen und mit fremden Hunden. Durch meine Reaktionen auf fremde Lebewesen habe ich mein Frauchen oft an ihre Grenzen gebracht. Zu Hause war ich immer der liebste Hund, außer es kam eine mir unbekannte Person. Die wollte ich natürlich nicht in mein Revier lassen und Frauchen hat mir dann immer gezeigt wer hier das sagen hat. Wir haben nicht aufgegeben und ganz viel geübt. Das Ergebnis ist nun eine bestandene Begleithundprüfung, die wir am Samstag abgelegt haben. Mein Frauchen ist mächtig stolz auf mich. Sie sagt, auch mit einem Mischlingshund aus dem Tierheim kann man was erreichen. Man muss nur dranbleiben. Jetzt können wir aktiv am Hundesport teilnehmen und müssen uns nur noch überlegen was wir machen wollen. Zur Auswahl stehen Turnierhundesport, Obedience oder Rally Obedience. Wir lassen uns das noch mal durch den Kopf gehen.

Das war’s für Heute. Ich möchte mich noch mal bei euch bedanken, dass ihr mich 2011 aus der Smeura geholt habt.

Liebe Grüße, natürlich auch von meiner Familie, sendet euch Stromer, ehemals Clyde.





Mittwoch, 11. November 2015

Halli Hallo =)

seit ca einem halben Jahr lebe ich schon bei den neuen Besitzern und hab mich sehr gut eingelebt. Selbstverständlich werden die beiden ständig auf Trapp gehalten, damit Ihnen nicht langweilig wird. Auftrag erfolgreich ausgeführt.

Anbei noch zwei nette Bilder.

Mit freundlichen Grüßen





Mittwoch, 11. November 2015

...Nochmals herzlichen Dank für James!

Jetzt nach 6 Wochen darf er endlich raus, er kommt auch schon wieder allein von den Bäumen runter. Nach dem Freigang ist er noch völlig erledigt und pennt stundenlang! =)

Herzliche Grüße





41 bis 48 von 105

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >