Hallo zusammen,

nachfolgend einige interessante Veranstaltungen in der nächsten Zeit:

 

....verschiedene Beschäftigungsvarianten -  "Futter für's Gehirn"

 

....wenn Ihr Hund die Welt eher skeptisch betrachtet.....

 

....Unruhe schafft Unruhe.... erstmal Ruhe reinkriegen macht Sinn.....

 

....wie oben, zusätzlich üben sich derweil die Besitzer im Beobachten.....

 

..... "feine Leine" und Futterbeutelarbeit weiterführend.....

 

....für zukünftige HundebesitzerInnen....

 

....mit Dr. med vet. Juliane Waas, TÄ und Osteopathin....

 

...für den Intensiv-Workshop (09.05.-13.05.) bei Passau sind noch 2 Plätze (externe Übernachtung) frei.... 

 

...und dann ist auch noch die Tageswanderung mit anschließendem Biergartenbesuch.....

 

vielen Dank für Ihr Interesse!

 

 

 

 

 

Herzlichen Gruß
Christian Engelmann
Hundeerziehungsberatung
Hundebetreuung
Fon: 0160 97311880
@-mail: service@hundegaertner.de
 www.hundegaertner.de
 https://www.facebook.com/www.hundegaertner.de/
youtube - Videos:  https://www.youtube.com/channel/UCwbrydEi36SCyjm6RRDgBfQ/playlists
Mitglied bei:  http://www.ev-heb.eu/
2007 - 2017 10 Jahre Hundeservice Engelmann

nun steht es fest: der erste Hilfe-Kurs für Hundebesitzer/innen findet statt am: 

28.04.2018, von 9 Uhr 30 - ca 15 Uhr 30, 1 Stunde Pause

in 91085 Weisendorf, Hauptstrasse 24, Goldner Engel

mit Dr. med. vet. Juliane Waas (http://www.tierarzt-waas.de/), Tierärztin und Osteopathin 

max. Teilnehmerzahl: 20

Gebühr: 50.- pro Person, Partner gratis

Anmeldung über: http://www.hundegaertner.de/erste-hilfe-kurs-fuer-hundebeitzer-und-hundebesitzerinnen/

 

Themenliste für den 1. Hilfe Kurs: 

Kreislauf checken, Puls und Fieber messen

Hausapotheke 

Sicherheit

Wann ist mein Hund ein Notfall? Auch: Giftköderthematik

Kleine Anatomie

Verletzungen

Verschiedene Verbände (Pfotenverband, Druckverband, Schienen,)

Schock erkennen und behandeln

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Einatmen von Fremdkörpern

Transport zum Tierarzt 

 

P.S.: wer möchte, kann - nach Absprache - den eigenen Hund als "Übungshund" mitbringen, sofern dieser nicht zuviel Stress hätte 

wer einen abgelaufenen Verbandskasten zu Hause hat, darf den auch gerne zum Verband anlegen üben mitbringen. 

 

Herzlichen Gruß
Christian Engelmann
Hundeerziehungsberatung
Hundebetreuung
Fon: 0160 97311880
@-mail: service@hundegaertner.de

 

 

 

Bernd Unger